Akupunktmassage

Die Akupunktmassage nach Penzel ist eine der ältesten europäischen Meridiantherapien mit Wurzeln in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und der klassischen Akupunkturlehre.

Der Therapeut(in) streicht mit einem Metallstäbchen entlang dem festgelegten Verlauf der Akupunkturmeridiane oder stimuliert einzelne Punkte.

Die körpereigene Steuerenergie beginnt zu fließen und der "innere Arzt" wird aktiviert. Das bedeutet, der Körper beginnt dort selbst zu reparieren, wo es für ihn am wichtigsten ist.

Anwendung zum Beispiel bei

  • Erkrankung des Bewegungsapparates
  • Funktionelle Beschwerden der inneren Organe
  • Schmerzzustände unklarer Herkunft
  • Rheumatischer Formenkreis
  • Müdigkeit und Stress
  • Narben
  • u.v.m.
Hintergrundbild anzeigen
Physio Sigl