Faszienbehandlungen nach FDM

Therapie & Behandlung

Bei der Faszientherapie bzw. Faszienbehandlung nach FDM geht es im groben um eine korrekte Körperhaltung, welche mittels spezieller Technik gefördert wird, und Verdrehungen und Entspannungen des Bewegungsapparates lösen soll.

Das Fasziendistorsionsmodell (FDM) - von den lateinischen Worten Fascia = Bündel und Distorsio = Verdrehung/Verrenkung abstammend - ist ein Konzept aus der Osteopathie. Dieses Modell wurde bereits 1991 vom US-amerikanischen Notfallmediziner und Osteopathen Stephen Typaldos vorgestellt.

Die Faszientherapie bzw. Faszienbehandlung ist eine manuelle Therapie, erfolgt also mittels spezifischer Handgriffe.

Auch unsere Therapeutinnen und Therapeuten der Physiopraxis in Obertrum bieten Ihnen eine Faszienbehandlung nach dem Fasziendistorsionsmodell (FDM) an.

Hintergrundbild anzeigen
Physio Sigl