Wärmebehandlung, Moorpackung

Die Behandlungsdauer liegt zwischen 20 und 30 Minuten. In den behandelten Körperregionen wird die Durchblutung stark erhöht. Die Moorpackungen haben eine schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung.

Anwendung finden sie z.B. bei der Therapie von rheumatischen Erkrankungen, Muskelverspannungen und degenerativen Erkrankungen von Gelenken (Wirbelsäule, Hüfte, Knie,...).

Allgemeine Wirkung:

  • Mehrdurchblutung
  • Anregung des Immunsystems
  • Muskeltonussenkung
  • Schmerzlinderung
  • allgemeine Entspannung
  • Reflektorische Wirkung auf innere Organe
  • Aktivierung des Lymphgefäßsystems
Hintergrundbild anzeigen
Physio Sigl